[elementor-template id="28011"]
Detailsuche

FOTOSPOT INFORMATIONEN

Liebe Fotogoals Community

 

Hier möchten wir euch grundsätzliche Informationen zu den von uns veröffentlichten Fotospots geben. Wir bitten euch diese Aspekte stets zu beachten!

Allgemein

BITTE BEACHTEN!

Wir von Fotogoals versuchen bei der Veröffentlichung aller Fotospots nach bestem Wissen und Gewissen vorzugehen. Hierbei versuchen wir nicht nur euch alle wichtigen Informationen an die Hand zu geben, sondern auch auf die Privatsphäre an den Spots zu achten. Neben zwischenzeitlichen Änderungen an den bereits veröffentlichten Spots, können uns bei der Erstellung natürlich auch Fehler unterlaufen.

Wir übernehmen deshalb auch keinerlei Haftung für die Nutzung unseres Angebotes und den Besuch des Spots, sowie dein Handeln am Spot.

 

Wir bitten euch deshalb, an jedem Spot selbst mit gesundem Menschenverstand vorzugehen und die Rechte anderer Personen und deren Eigentum nicht zu missachten.

PANORAMAFREIHEIT

Grundsätzlich sind alle Werke und somit auch Gebäude, Skulpturen etc. urheberrechtlich geschützt. Dies würde bedeuten, dass das Schießen und Veröffentlichen von Fotos rechtlich nicht legal wäre. Da dies allerdings die Nutzung des "öffentlichen Raums" gerade für Fotoaufnahme schwierig gestalten würde, gibt es in Deutschland die sogenannte Panoramafreiheit.
Diese regelt, dass Aufnahme rechtlich in Ordnung ist, solange diese von öffentlichen Wegen fotografiert wurde und sich bleibend an diesem Ort befindet. Genauer heißt es:

Die Panoramafreiheit (§ 59 UrhG) erlaubt es Jedermann, Werke, die sich bleibend an öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen befinden, durch Malerei, Foto oder Film zu vervielfältigen, zu verbreiten oder öffentlich wiederzugeben. Bei Bauwerken erstreckt sich diese Erlaubnis ausschließlich auf die äußere Ansicht!

PRIVATE Grundstücke

Grundsätzlich sind alle durch uns dargestellten Spots öffentlich zugänglich (Wir klettern über keine Zäune oder ähnliches). Trotz dessen kennzeichnen wir einige Spots als privates Grundstück. Hierbei handelt es sich um Spots, welche zwar grundsätzlich öffentlich zugänglich sind aber dennoch auf privatem Grund liegen oder diese zumindest tangieren.

Hierbei sollte auf die Privatsphäre geachtet werden und ggf. einen Genehmigung vorab eingeholt werden.